ENGLISH
F60-Lichterfeld Details, © Die Piktografen
F60-Lichterfeld Shows und Konzerte, © Die Piktografen GmbH
F60-Lichterfeld Details, © Die Piktografen
F60-Lichterfeld Führungen, © Kai Hüttner
F60-Lichterfeld Details, © Die Piktografen
F60-Lichterfeld Details, © Die Piktografen

Aktuelle Informationen


F60 Schlachtefest

Am 11. und 12. 02. gibt es am Besucherbergwerk F60 trotz Pandemie mit einem entsprechenden Hygienekonzept eine leckere Schlachteplatte mit herzhaft deftigen Wurstspezialitäten vom regionalen Fleischer. Heiße Wurstbrühe, frischer Hackepeter, frische Blutwurst, Leberwurst und Sülzwurst, Wellfleisch und Sauerkraut! Wer vorher ein paar Kalorien verbrennen will, kann die F60 Führung zum ermäßigten Preis absolvieren.

Artikel anzeigen
F60-Lichterfeld, © Die Piktografen

2G an der F60

Seit dem 24.11.21 gilt für den F60 Besuch und Führungen entsprechend der aktuellen Eindämmungsverordnung die 2G-Regel. Der Zutritt ist nur für Geimpfte oder Genesene und Kinder bis 12 J. möglich. Jugendliche bis 18 J. und Personen, für die es aufgrund eines ärztlichen Attests keine Impfempfehlung gibt, können uns mit einem gültigen Testnachweis besuchen. Die Kontrolle der Nachweise erfolgt an der Rezeption im Werkstattwagen. 

Artikel anzeigen
Presssefoto The Rapparees, © The Rapparees

The Rapparees

Die baumlangen Kerle aus Belfast sind zurück in der Lausitz. Am 27. Januar machen sie Station auf ihrer aktuellen "Knock Out Tour" im Refektorium Doberlug. Tickets gibt es ab sofort auf Reservix und an der F60. Unterstützt werden die Rapparees durch die Irish Beats Dance Company und Trubadur Henk. Freuen Sie sich auf eine große Portion Irish Folk rough and ready. 

Artikel anzeigen
F60-Lichterfeld Führungen, © F60

Feste Führungszeiten

In der Herbst- und Wintersaison vom 1.11.21 bis zum 15.3.22 finden unsere F60 - Führungen zu drei festen Zeiten statt - um 11.30, 13.00 und 14.30 Uhr. Gerne können Sie auch 30 - 35 Minuten vor Führungsbeginn anreisen und sich die Wartezeit beim Kaffee in der Kantine oder mit unserer sehr informativen F60 Dokumentation verkürzen. Gruppenbuchungen ab 15 Personen sind zu anderen Zeiten auf Anfrage gerne möglich. 

Artikel anzeigen

Besucherbergwerk F60

In Lichterfeld steht ein Gigant der Technik: 502 Meter lang, 204 Meter breit, 80 Meter hoch und 11.000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz.
Ankerpunkt Europäische Route der Industriekultur; Highlight ENERGIE-Route;  Projekt  Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land.
Im Rahmen der Richtlinie „Brandenburger Innovationsfachkräfte“ beschäftigen wir eine Innovationsfachkraft, die durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) gefördert wird.

Radler Logo
nach oben
Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen dazu und wie Sie Cookies deaktivieren finden Sie hier: Datenschutz
VERSTANDEN