Neuer Veranstaltungskalender 

am 01.03.2023

ENGLISH
F60-Lichterfeld Foerderverein, © Dietmar Seidel
F60-Lichterfeld Sonnenuntergang, © Dietmar Seidel
F60-Lichterfeld Details, © Die Piktografen
F60-Lichterfeld Details, © Die Piktografen

Förderverein Besucherbergwerk F60 e.V.


Am 29. März 2001 gründeten 45 Freunde und Förderer der F60 aus Lichterfeld-Schacksdorf und Umgebung den Förderverein Besucherbergwerk F60 e.V.

Der Verein soll die Nutzung der ehemaligen Abraumförderbrücke F60 als Besucherbergwerk und Freilichtmuseum vorbereiten und die Brücke in künftige kulturelle und touristische Projekte am Bergheider See einbinden. Zum Ehrenvorstand gehören Walter Kroker als ehemaliger Landrat des Elbe-Elster-Kreises, Oberspree-Lausitz-Landrat Holger Bartsch, MAN/TAKRAF Geschäftsführer Rainer Karger, Prof. Dr. Rolf Kuhn als Geschäftsführer der Internationalen Bauausstellung „Fürst-Pückler-Land“, Walter Karge als Leiter des Länderbereichs Brandenburg bei der LMBV und Gottfried Richter, Amtsdirektor des Amtes Kleine Elster. Die Landschaftsplanerin Elke Löwe ist Ehrenmitglied des Vereins. Der Verein wird vom ehrenamtlichen Vorstand vertreten. 
Zum Gründungsvorstand gehörten: Ditmar Gurk (1. Vorsitzender), Andreas Drangosch (2. Vorsitzender), Olaf Umbreit (3. Vorsitzender), Andreas Russig (Kassenwart) und André Speri (Protokollführer).

Aktueller Vorstand: Andreas Drangosch (1. Vorsitzender), Norbert Richter 
(2. Vorsitzender), Andreas Russig (Schatzmeister), Michael Nadebohr (stellv. Schatzmeister), Uwe Hänneschen (Schriftsführer).

Über die Ziele des Fördervereins informiert die Satzung im Download.
Sie möchten Mitglied im Förderverein Besucherbergwerk F60 e.V. werden? Hier bekommen sie den Aufnahmeantrag.

Download Satzung [ 93,19 KB ]
Download Aufnahmeantrag [ 72,27 KB ]
Download Organigramm [ 123,58 KB ]

Öffnungszeiten

Wintersaison
Mi - So
von 11.00 bis 16.00 Uhr

Mo - Di Ruhetag
Sonderöffnungen auf
Anfrage möglich.

Öffnungszeiten komplett

Kontaktdaten

Besucherbergwerk F60
Bergheider Straße 4
03238 Lichterfeld
T +49 3531 60800
F +49 3531 608012

Radler Logo
nach oben
Wir verwenden Cookies. Weitere Informationen dazu und wie Sie Cookies deaktivieren finden Sie hier: Datenschutz
VERSTANDEN