Radler

Bergheider Straße 4 03238 Lichterfeld
T +49 3531 60800
F +49 3531 608012

F60 Brückenlauf
7. 4. 2017, 18.00 Uhr

Für das Vergrößern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "+" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Rücksetzen des Schriftbildes auf Originalgröße bitte die "Strg" und "0" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Verkleinern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "-" -Taste gleichzeitig drücken!

Detail_05Detail_06Detail_07

Newsarchiv

Pyro Button 2017

Pyrogames 2017

Gigantische, atemberaubende Feuerwerke zu hochemotionaler Musik präsentieren die Feuerwerksteams am 22.7.2017 vor der einzigartigen Kulisse an der F60. Dazu gibt´s ein feuriges Vorprogramm mit viel Livemusik und eine beeindruckende Lasershow. Beste Unterhaltung am Sommerabend.

Licht- und Klanginstallation / © Dietmar Seidel

Weihnachtsliederabend

Am 17.12., 18.00 Uhr präsentieren Arbeitersänger und Lehrersingegruppe ihr heiteres und besinnliches Programm aus deutschen und internationalen Weihnachtsliedern. Chorleiter und Frontmann Achim Walter freut sich auf den engen Kontakt zum Publikum im F60  Werkstattwagen. Vorverkauf ab 21.11.2016.

F60 © Olaf Umbreit

F60 zwischen Feiertagen

Um Weihnachten und Neujahr bietet das Besucherbergwerk Gelegenheit durchzuatmen, in luftiger Höhe zu spazieren, den Blick über winterliche Landschaft schweifen zu lassen, gerne in Verbindung mit einem Spaziergang am Bergheider See. Nachstehend finden Sie die Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen.

Ein Blick vom Ginkgo-Baum, der sein herbstlich gefärbtes Laub hat, auf den Ausleger der F60.

F60 im Herbst und Winter

Das F60 Team steht seinen Gästen auch an trüben, windigen und regnerischen Tagen zur Verfügung. Bis zum 15. März ist die F60 Mittwoch bis Sonntag zwischen 11.00 und 16.00 geöffnet. Führungen finden nahezu bei jedem Wetter statt. Wenn wegen Vereisung der Weg zur Spitze nicht begehbar ist, gehts in den Leitstand und ins Rechnerhaus.

© Dietmar Seidel

Millionster Gast an der F60

Am Freitag, den 28.10.2016, erwartet das Team der F60 den Millionsten Gast seit der Eröffnung 2002. Jährlich sind im Schnitt 65.000 Besucher bei uns zu Gast. Bei einer Führung haben Sie einen grandiosen Blick über die Lausitz und das ehemalige Braunkohleabbaugebiet. Kommen Sie uns besuchen, vielleicht sind Sie der Millionste Gast auf der Förderbrücke!