Radler

Bergheider Straße 4 03238 Lichterfeld
T +49 3531 60800
F +49 3531 608012

Gundermann Abend
13.03.2015

Für das Vergrößern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "+" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Rücksetzen des Schriftbildes auf Originalgröße bitte die "Strg" und "0" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Verkleinern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "-" -Taste gleichzeitig drücken!

Start 01Sonne 01Nachtlicht 02Detail 04Detail 02Besucher 05Besucher 03Besucher 02
newsbild

Sippentreffen LOTRO

Elben, Hobbits, Zwerge und Menschen, Orks und Uruk-hai - die zauberhafte Welt von Mittelerde kommt nach Lichterfeld am ersten Juniwochenende. Auf zur großen Heerschau beim Treffen der europaweiten Community der Onlinespieler des Spieles Lord of the Rings Online.

newsbild

St. Patrick´s Day Konzerte

Unter dem Label "The Pulse Of Ireland" touren zwei Topacts des Irish Folk, Emerald und The Krusty Moors, gemeinsam mit Weltklassetänzern der Irish Beats Dance Company durch die Lausitz. Am 20. März in der Ostarena Lauchhammer und am 21. März in Alt Nauendorf in Finsterwalde. Tickets ab 3. Feb. an der F60.

newsbild

Laufwochenende

F60 Brückenlauf und Volkslauf am Bergheider See - am 10. und 11. April lädt die F60 Laufgruppe zu zwei einzigartigen Läufen ein. Am Freitag geht es beim einzigen Lauf auf einer Abraumförderbrücke über 11.000 Tonnen Stahl bis auf 80 m Höhe. Am Samstag geht es entlang der Tagebaukante über 3, 6, und 12 km.

newsbild

Orpheus an der Elster

Die moderne, jugendliche, rockige Adaption der Graun - Oper L`Orfeo wurde im Oktober 2014 begeistert aufgenommen. Über 60 hochtalentierte Musikschüler und engagierte Musikschul - Pädagogen bringen das Werk an der F60 erstmalig Open Air auf die Bühne. Lesen Sie mehr zum Programm und Vorverkauf.

Service Qualität Deutschland

Besucherbergwerk F60

In Lichterfeld steht ein Gigant der Technik: 502 Meter lang, 204 Meter breit, 80 Meter hoch und 11.000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz.
Ankerpunkt Europäische Route der Industriekultur; Highlight ENERGIE-Route;  Projekt  Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land.