Radler

Bergheider Straße 4 03238 Lichterfeld
T +49 3531 60800
F +49 3531 608012

F60 Celtic Music Festival
9./10.6. 2017

Für das Vergrößern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "+" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Rücksetzen des Schriftbildes auf Originalgröße bitte die "Strg" und "0" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Verkleinern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "-" -Taste gleichzeitig drücken!

Start 01Sonne 01Nachtlicht 02Detail 04Detail 02Besucher 05Besucher 03Besucher 02
newsbild

Himmelfahrt 2017

Starten Sie ins lange Wochenende mit einem Ausflug zur F60. Oder machen Sie den "Brückentag" zum (F60) Brückentag. Radler und Radlergruppen haben traditionell am Himmelfahrtstag freien Eintritt zum Gelände. Für ausreichend Bierchen, Radler, Grillwaren, Eis usw. ist gesorgt.

newsbild

F60 Hüpfburg

Der Hänger ist schon auf dem Gelände, die Hüpfburg wird noch im F60 - Design hergestellt und kommt hoffentlich in den nächsten Tagen. Damit wird das Besucherbergwerk für Familienfeste und -events noch interessanter. Herzlichen Dank an alle Sponsoren! Lesen Sie mehr im ausführlichen Artikel.

newsbild

Celtic Musik Festival

Wilde irische Kneipenlieder, große Hymnen aus den schottischen Highlands, furiose Jigs and Reels, feurige Tänze, modern Trad und Celtic Rock erklingen am 9. und 10. Juni an der F60 mit Mánran, Cara, Matching Ties, In Search of a Rose, Aberlours u. a. Dazu gibt es dunkles Ale und goldenen Whiskey in herzlicher Atmosphäre.

newsbild

US Cars and Bikes

Am Himmelfahrtswochenende werden wieder Motorenträume wahr an der F60. Aus ganz Europa reisen die Freunde der amerikanischen Autokultur an. Im Rahmenprogramm gibt´s alles rund um das Auto, Autocross im Infield, jede Mene American Lifestyle, Rock ´n Roll, Coutrymusic und American Food.

Service Qualität Deutschland

Besucherbergwerk F60

In Lichterfeld steht ein Gigant der Technik: 502 Meter lang, 204 Meter breit, 80 Meter hoch und 11.000 Tonnen schwer, erzählt die ehemalige Abraumförderbrücke F60 von Geschichte und Gegenwart des Braunkohlenbergbaus in der Lausitz.
Ankerpunkt Europäische Route der Industriekultur; Highlight ENERGIE-Route;  Projekt  Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst-Pückler-Land.