Radler

Bergheider Straße 4 03238 Lichterfeld
T +49 3531 60800
F +49 3531 608012

F60 Umbrella Peace Art
16.-18.3.2018

Press "Strg" and "+" -Keys to enlarge!

Press "Strg" and "0" -Keys to reset!

Press "Strg" and "-" -Keys to downsize!

Detail_05Detail_06Detail_07

Ostern 2017

Beim Aufstieg / © Radke-LMBV

Hochinformative Führungen mit  gastfreundlichen Bergwerksführer, ein leckerer Imbiss, Segway-Parcour, Bratwurstgrill, Fassbier (auch Glühwein und Punsch) sind gute Gründe für den F60-Besuch über Ostern.

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick.
Im Tale grünet Hoffnungsglück. Der alte Winter in seiner Schwäche zog sich in rauhe Berge zurück. Von dorther sendet er, fliehend, nur ohnmächtige Schauer körnigen Eises
in Streifen über die grünende Flur
.

Goethes Osterspaziergang beschreibt annähernd die Wetterprognose für das bevorstehende Osterfest in der Lausitz. Es wird nochmal wechselhaft und durchwachsen werden und noch nicht sehr frühlingshaft.
Aber davon lassen sich die F60er nicht abhalten, die Tore des Besucherbergwerkes über alle vier Ostertage weit und lange für ihre Gäste zu öffnen. Zwischen 10.00 und 18.00 Uhr stehen die kompetenten und kommunikativen Bergwerksführer für hochinformative und spektakuläre Führungen über den „liegenden Eiffelturm“ bereit. Die Wartezeit kann man sich im Vorführraum des Werkstattwagens mit einem interessanten Video oder in der Ausstellung verkürzen.
Nach der Führung locken leckere regionale Suppen, ein Würstchen mit Salat oder auch ein Stück frischer Blechkuchen vom regionalen Bäcker in die Kantine im Werkstattwagen. Am Samstag, Sonntag und Montag gibt es zusätzlich Bratwurst vom Holzkohlegrill und einen Getränkeausschank im Freigelände. Mit Blick auf´s kühle Wetter hat das Küchenteam auch nochmal Glühwein und Punsch eingekauft.

Wer sich mal auf einem wieselflinken, geräuschlosen SEGWAY versuchen will, kann das auch auf dem Schnupperparcour im Bergwerksgelände. Nach einer kurzen Einweisung stehen die SEGWAYS für Fahrten zwischen 15 und 30 Minuten zur Verfügung.

Parkplätze für PKW und Motorräder stehen an der F60 ausreichend zur Verfügung. Radler können bis direkt zum Werkstattwagen vorfahren.
Voranmeldung ist nicht nötig, reisen Sie einfach an und melden sich am Einlass. Für Gruppen ab ca. 10 Personen oder bei Interesse an Sonderführungen ist eine kurze telefonische Anmeldung jedoch empfohlen.
Die letzte Führung startet jeweils 5 Minuten vor Schließzeit. Gäste für diese Führung kommen dann auch noch in den Genuss der Licht- und Klanginstallation.

Das F60 Team wünscht frohe Ostern und freut sich auf Ihren Besuch!