Radler

Bergheider Straße 4 03238 Lichterfeld
T +49 3531 60800
F +49 3531 608012

Schlagerhimmel F60
12.05.2018

Für das Vergrößern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "+" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Rücksetzen des Schriftbildes auf Originalgröße bitte die "Strg" und "0" -Taste gleichzeitig drücken!

Für das Verkleinern des Schriftbildes bitte die "Strg" und "-" -Taste gleichzeitig drücken!

Detail_05Detail_06Detail_07

Neues Führungsangebot

Leitstand und Rechnerhaus waren praktisch das "Gehirn" der Abraumförderbrücke. Von hier wurde der stählerne Koloss ohne Sichtkontakt gefahren, der Abraumabwurf reguliert und der gesamte Abbau- und Förderprozess überwacht. Sehr gut erhaltene Schaltpulte, Schaltbilder und Fernmeldegeräte eröffnen einen sehr anschaulichen Blick in die inzwischen historische Steuer-und Regeltechnik der 80er Jahre. Die Besichtigung des Leitstandes und Rechnerhauses ist auf Voranmeldung und für Gruppen ab 10 Personen möglich. Für die ersten Wochenenden nach der Eröffnung finden die Leitstandführungen jeden Samstag und Sonntag um 13.00 Uhr auch ohne Mindestteilnehmerzahl statt (bis Ende Juni).

Unser Dank gilt allen Beteiligten, insbesondere der Amtsverwaltung, der Denkmalschutzbehörde, dem Landesbergamt und der Fa. OrnamentMetal für die gute und kooperative Zusammenarbeit. Ganz besonders herzlich danken wir der Sparkassenstiftung Zukunft Elbe-Elster für die Hauptfinanzierung dieses aufwändigen Vorhabens. Die Gesamtkosten für Planungsleistungen, Statik, Untersuchungen, Bauvorbereitung und den Hauptanteil, die Stahlbauarbeiten betrugen ca. 91.000 Euro. Ohne die Förderung der Sparkassenstiftung wäre die Umsetzung dieses Vorhabens zeitnah nicht möglich gewesen. Wir sind froh, mit diesem neuen Führungsangebot wieder ein Instrument mehr zur Sicherung und Steigerung unseres touristischen Erfolges im Portfolio zu haben.